Donnerstag, 30. September 2010

Die Zeitbombe der Fettleibigkeit und die Sorge um den Körper

Die Zeitbombe der Fettleibigkeit und die Sorge um den Körper

"Vor allem in den angloamerikanischen Ländern werden die Menschen immer fetter - In den USA leben nach einer
OECD-Studie am meisten fette oder adipöse Menschen. 68 Prozent sind übergewichtig, 34 Prozent adipös. Das Nachbarland Mexiko steht fast in nichts nach und liegt an zweiter Stelle. Deutschland liegt mit 52 Prozent Übergewichtigen und 16 Prozent Adipösen knapp über dem OECD-Durchschnitt, während man in Japan außergewöhnlich wenig übergewichtig und kaum fett ist. "

Dienstag, 28. September 2010

Gute Arbeit darf nicht krank machen

Arbeitsbedingungen: Gute Arbeit darf nicht krank machen - ZEIT ONLINE

"Erneut stellt eine Studie fest, dass psychische Belastungen im Job zunehmen. Schuld daran ist der Arbeitsdruck. Arbeitsschutz muss auch die Psyche umfassen. Ein Kommentar."

Ten ways to prepare for a post-oil society

Ten ways to prepare for a post-oil society

"Out in the public arena, people frequently twang on me for being "Mister Gloom'n'doom," or for "not offering any solutions" to our looming energy crisis. So, for those of you who are tired of wringing your hands, who would like to do something useful, or focus your attention in a purposeful way, here are my suggestions:"

Ende der Entwicklungshilfe: Noch immer fließt Geld nach China

Noch immer fließt Geld nach China - FAZ.NET

"Obgleich Deutschland seine Entwicklungshilfe an China offiziell eingestellt hat, fallen nach F.A.Z.-Informationen bestenfalls 16 Prozent der Leistungen weg. 2008 war Deutschland noch zweitgrößtes Geberland für China. Viel Hilfe fließt weiterhin."

Chefs: Zu kompetent, um andere ranzulassen

Chefs: Zu kompetent, um andere ranzulassen - manager-magazin.de

"Manager werden erst zu Topmanagern, wenn sie Chancen ergreifen, sobald sie sich auftun. Und wenn sie in schwierigen Situationen nicht nur auf sich selbst vertrauen. Nicht nur das zeigt die Analyse von vier Karrieren deutscher Spitzenmanager."

Montag, 27. September 2010

Das große Armdrücken zwischen China und den USA

Das große Armdrücken zwischen China und den USA - FTD.de

"China ist mächtig und bricht in Bastionen ein, die früher Amerika vorbehalten war. Kein Wunder, dass beide Seiten im Clinch liegen. Hier ein Überblick über die Schauplätze des Wettkampfes."

Bewegte Geschichte: 12 Jahre Google

12 Jahre Google - Handelsblatt.com

"Google feiert seinen 12. Geburtstag: Am 27. September 1998 wurde das Unternehmen gegründet. Handelsblatt Online blickt auf die Anfänge der Geschichte des Konzerns zurück, zeigt Tops und Flops – und was die Stärken und Schwächen des Suchmaschinengiganten sind."

Öl-Pipeline von Russland nach China ist fertig

Öl-Pipeline von Russland nach China ist fertig - tagesschau.de

"Russland verstärkt die Kooperation mit China und baut seine Energielieferungen auf den chinesischen Wachstumsmarkt massiv aus. Bei einem Staatsbesuch unterzeichnete Russlands Präsident Dmitri Medwedjew in Peking mit Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao eine gemeinsame Erklärung zur "umfassenden Vertiefung ihrer strategischen Partnerschaft"."

Sonntag, 26. September 2010

Video-Kritik: Die Kuh, die weinte

Die Kuh, die weinte Buch - Prinz

"Die Kuh, die weinte: Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück. Von Ajahn Brahm."

Massenmörder Mao Tse-Tung

Massenmörder Mao Tse-Tung - The Intelligence

"Die Zahl der Opfer berücksichtigend, können wir davon ausgehen, dass sich während des 20. Jahrhunderts die schlimmsten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit ereigneten. Zumindest bis jetzt. Was deren Bekanntheit betrifft, rangiert die Nazi-Diktatur an erster Stelle. Vergleichen wir die Zahlen der Opfer, wird Hitler durch zwei legendäre Diktatoren bei weitem übertroffen. Über die
Gräueltaten Stalins hat The Intelligence schon einmal berichtet. Dr. Frank Dikötter, Professor an der Universität von Hongkong, sammelte Fakten über die Jahre zwischen 1958 und 1962 in China. Nicht weniger als 45 Millionen Menschen fielen, allein in dieser Epoche, Maos mörderischer Politik zum Opfer."

Süchtige kosten die Gesellschaft 60 Milliarden Euro

Süchtige kosten die Gesellschaft 60 Milliarden Euro - FAZ.NET

"Alkoholabhängige erkranken an Leberzirrhose, verursachen Autounfälle, müssen in psychiatrischen Kliniken betreut werden. Sucht ist teuer. Nicht nur für die Abhängigen, sondern auch für alle anderen. Das geht so nicht weiter."

Nachhaltigkeitsindikatoren

Statistisches Bundesamt Deutschland - Nachhaltigkeitsindikatoren

"Wie erfolgreich ist die Strategie für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung? In welchen Bereichen können die von der Politik gesetzten Ziele erreicht werden und welche Bereiche bleiben hinter den Erwartungen zurück? Der dritte Indikatorenbericht des Statistischen Bundesamtes
Nachhaltige Entwicklung in Deutschland zeigt die Entwicklung und den aktuellen Stand für 35 ausgewählte Nachhaltigkeitsindikatoren.Grafiken und Texte liefern Hintergrundinformationen und weiterführende Analysen zu den Ergebnissen."

Samstag, 25. September 2010

China will Hunderte Schulen in Dritter Welt bauen

China will Hunderte Schulen in Dritter Welt bauen - WELT ONLINE

"Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao verspricht den ärmsten Ländern Hilfe. Beim UN-Armutsgipfel kündigte er ein umfangreiches Programm an."

Internet: Denken, wie das Netz es will

Internet: Denken, wie das Netz es will - ZEIT ONLINE

"Das Medium ist die Botschaft, lautet eine berühmte These: Erst formt es seine Inhalte, dann seine Nutzer. Jetzt wird die Botschaft des Internets entschlüsselt. Macht es uns dumm?"

Welche Ostmarken im Westen erfolgreich sind

Welche Ostmarken im Westen erfolgreich sind - WirtschaftsWoche

"Halberstädter Würstchen, Spee oder Köstritzer Bier: Bei vielen Deutschen werden diese oder andere Produkt von ostdeutschen Unternehmen mindestens schon einmal im Einkaufswagen gelegen haben. Trotzdem lässt die Bekanntheit der Ostmarken im Westen der Republik auch 20 Jahre nach dem Mauerfall noch zu wünschen übrig. Seit der Wende ist nur zwei Produkten aus der einstigen DDR der Sprung über die ehemalige innerdeutsche Grenze gelungen. Umgekehrt haben es nationale und internationale Marken in den Neuen Bundesländern besonders in denjenigen Segmenten schwer, in denen angestammte Ostartikel seit Jahrzehnten stark aufgestellt sind
Das ist das Ergebnis der ersten West-Ost-Markenstudie, bei der die MDR-Werbung und das Institut für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung (IMK) mehr als 1 500 Menschen repräsentativ zu ihren Einkaufsgewohnheiten, der Bekanntheit von Marken und den Entscheidungskriterien für den Kauf von Produkten befragt haben. In einer sogenannten gestützten Befragung, wurden Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet Artikel aus ostdeutscher Unternehmen genannt und nach deren Bekanntheit gefragt. Hier die Top 10 der in Westdeutschland bekanntesten Ostprodukte."

Freitag, 24. September 2010

USA bereiten Handelskrieg gegen China vor

USA bereiten Handelskrieg gegen China vor - SPIEGEL ONLINE

"Seit Monaten streiten die USA und China über den niedrigen Yuan-Kurs - jetzt verliert Washington die Geduld: Ein Ausschuss des Repräsentantenhauses sprach sich für Strafzölle auf chinesische Importprodukte aus. "

Staatsschulden steigen auf 1,72 Billionen Euro

TP - Staatsschulden steigen auf 1,72 Billionen Euro

"Jeder Bundesbürger ist nun umgerechnet schon mit 21.025 Euro verschuldet - Nun hat das Statistische Bundesamtes (Destatis) auch die Zahlen für die Verschuldung der öffentlichen Haushalte
vorgelegt. Die Schulden von Bund, Ländern und Gemeinden sind in den vergangenen sechs Monaten um knapp 30 Milliarden gestiegen und belief sich am 30. Juni 2010 auf gut 1,72 Billionen Euro. "Dies entsprach rechnerisch einer Schuldenlast von 21.025 Euro je Einwohner beziehungsweise Einwohnerin", teilte Destatis mit."

Donnerstag, 23. September 2010

Angriff auf Microsoft: Google prescht mit Bürosoftware vor

Angriff auf Microsoft: Google prescht mit Bürosoftware vor - FTD.de

" Noch in diesem Jahr will der Suchmaschinenanbieter die zahl seiner Unternehmenskunden verdoppeln. Cloud-Computing soll helfen, die Vormacht des Rivalen aus Redmond bei Text- und Tabellenanwendungen zu brechen."

Wie Amerika an China seinen Frust auslässt

Wie Amerika an China seinen Frust auslässt - Handelsblatt.com

"Auf der Suche nach einem Schuldigen für die anhaltende Wirtschaftsmisere im Land hat Amerika ein altes Feindbild wiederentdeckt: den roten Drachen aus dem Reich der Mitte. Die platten Vorwürfe der Hardliner nehmen zu – die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern drohen in eine immer größere Krise zu rutschen."

Mittwoch, 22. September 2010

Dragon Naturally Speaking 11: Diktieren ist viel schneller als Tippen

Dragon Naturally Speaking 11: Diktieren ist viel schneller als Tippen - FAZ.NET

"Nuance bringt Dragon Naturally Speaking 11 auf den Markt. Das vielfach verbesserte Programm ist der Maßstab schlechthin unter den Spracherkennungsprogrammen. Vielschreiber erfassen Texte dreimal schneller als mit der Tastatur."

US-Armee: Ausschluss von Homosexuellen bleibt bestehen

US-Armee: Ausschluss von Homosexuellen bleibt bestehen - tagesschau.de

"Im US-Senat ist die Debatte und damit eine zeitnahe Abstimmung über die Aufhebung eines Gesetzes zum Ausschluss offen bekennender Homosexueller vom Militärdienst gescheitert. Den Demokraten von US-Präsident Barack Obama fehlten im Senat vier Stimmen, um den Entwurf über ein Finanzgesetz, in dem das Homosexuellen-Gesetz enthalten ist, zur Debatte zu stellen. Damit ist es unwahrscheinlich, dass die Neuregelung noch vor den Kongresswahlen im November durchgesetzt werden kann."

Größtes Biometrieprojekt der Welt startet in Indien

heise online - Größtes Biometrieprojekt der Welt startet in Indien

"In Indien hat der Rollout der Erfassungsgeräte für ein großes Biometrie-Projekt begonnen. Ab Oktober starten Registrare in zwei indischen Bundesstaaten damit, ID-Nummern zu vergeben, die später alle Inder erhalten sollen. Die Installation der nötigen Iris- und Fingerabdruck-Scanner soll bis zum 31. Dezember 2011 abgeschlossen sein. Ziel des Projekts ist es, in vier bis fünf Jahren mindestens die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung mit einer ID-Nummer zu versorgen, zu der die Speicherung von biometrischen Daten in einer zentralen Datenbank gehört. Mit 600 Millionen Datensätzen gilt das Vorhaben als größte Sammlung biometrischer Daten weltweit. Allein mit der ID-Erfassung sollen mehr als 10.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden."

Deutschlands Gesellschaft - "Keiner will mehr Mitte sein"

Deutschlands Gesellschaft - "Keiner will mehr Mitte sein" - sueddeutsche.de

"Zwischen Individualisierung und Überforderung: Wie leben die Deutschen, wen wählen sie und wie konsumieren sie? Gesellschaftsforscher haben die Sozialmilieus Deutschlands neu umrissen - Sinus-Studie.
"

Dienstag, 21. September 2010

Erstkunde in Fernost: Conti liefert High Tech nach China

Conti liefert High Tech nach China - Handelsblatt.com

"Eine Zeitenwende bahnt sich an: Neue Spitzentechnik aus Deutschland wird erstmals in chinesischen Autos eingesetzt. Die europäischen Hersteller hatten bei dem Angebot nicht zugegriffen. Bedenken von Experten, dass damit zu früh Know-how nach China gegeben werde, weist
Conti zurück."

Ein Drittel der Deutschen klagt über eigenen Gesundheitszustand

Ein Drittel der Deutschen klagt über eigenen Gesundheitszustand - SPIEGEL ONLINE

"Durchwachsenes Ergebnis einer umfangreichen Befragung: Die meisten Bundesbürger erfreuen sich zwar guter Gesundheit. Doch eine große Anzahl klagt über die eigene Verfassung. Unter chronischen Erkrankungen leiden vor allem Frauen."

Etwa jeder Vierte geht gesundheitsbedingt früher in Ruhestand

Etwa jeder Vierte geht gesundheitsbedingt früher in Ruhestand - tagesschau.de

"Etwa jeder vierte Deutsche geht aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand. Unter denen, die 2008 aus dem Erwerbsleben ausschieden, habe dieser Anteil bei 22,7 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Betroffenen waren durchschnittlich 55 Jahre alt und gaben damit ihre Erwerbstätigkeit 8,5 Jahre früher auf als diejenigen, die den regulären Altersruhestand erreichten. Bezogen auf alle Bürger, die im vergangenen Jahr im Ruhestand lebten, hatten sich sogar 27,8 Prozent aufgrund gesundheitlicher Probleme für das Ende ihrer Erwerbstätigkeit entschieden."

Montag, 20. September 2010

Länderanalyse 2010: Indien tritt aus Chinas Schatten

Länderanalyse 2010: Indien tritt aus Chinas Schatten - Handelsblatt.com

"Der Subkontinent ist Entwicklungsland und Wirtschaftsmacht in einem. Das anhaltende Bevölkerungswachstum bringt ihn langfristig in eine günstigere Position als China. Schon jetzt lockt die enorm wachsende Mittelschicht ausländische Investoren ins Land - aus dem Dienstleister wird ein Industriestandort."

Behördenflut: Das sind die absurdesten Ämter

Behördenflut: Das sind die absurdesten Ämter - Handelsblatt.com

"Sie strampeln sich hauptberuflich für Radwege ab, forschen zu längst untersuchten Fragen oder organisieren Dahlien-Wahlen: deutsche Behörden. Der Chef der Monopolkommission, Justus Haucap, ist den öffentlichen Geldern gefolgt – und hat eine Liste überflüssiger und aufgeblähter Behörden vorgelegt. Handelsblatt Online zeigt eine Auswahl in Bildern."

Segway: Flop auf zwei Rädern

Segway: Flop auf zwei Rädern - Handelsblatt.com

"Der Segway sollte die Welt verändern wie der Computer und das Internet. Nach neun Jahren lautet die Bilanz: Das hat nicht funktioniert. Dabei steckt hinter dem Produkt einer der populärsten Erfinder Amerikas, sozusagen der Daniel Düsentrieb der USA. "

Was Freemail-Anbieter bieten: E-Mail-Angebote im Praxistest

Was Freemail-Anbieter bieten: E-Mail-Angebote im Praxistest - Handelsblatt.com

"Eine E-Mail-Adresse unabhängig vom Internet-Provider hat einen entscheidenden Vorteil: Bei einem Wechsel des Internetanbieters wird sie einfach weiter benutzt. Zwischen den populären Gratis-Angeboten der E-Mail-Anbieter gibt es jedoch gravierende Unterschiede. Handelsblatt Online stellt die wichtigsten Anbieter vor und erläutert die Vor- und Nachteile ihrer Angebote."

Jedes vierte Kind ist Einzelkind

Jedes vierte Kind ist Einzelkind - heute.de

"Einzelkinder wie der Philosoph Jean-Paul Sartre, die Schauspielerin Marilyn Monroe oder die Sängerin Shakira sind berühmt geworden. In Deutschland wächst rund jedes vierte der 13,3 Millionen Kinder ohne Geschwister auf. Kein Manko, sagen Experten."

Sonntag, 19. September 2010

Samstag, 18. September 2010

Solarenergie: Afrika tankt Sonne

Solarenergie: Afrika tankt Sonne - ZEIT ONLINE

"Solarmodule ersetzen umweltschädliche Diesel-Generatoren."

Auf dem Weg nach oben: Her mit den Frauen!

Her mit den Frauen! - FAZ.NET

"Warum gibt es so wenig Frauen in Führungspositionen? Können Frauen nicht, wollen sie nicht, oder lässt Mann sie nicht? All das war vorige Woche Thema unseres großen FAZ.NET-Spezials. Nun führen wir die Debatte fort. Frauen brauchen eben einen langen Atem."

Billigriese Netto lehrt die Discounter das Fürchten

Billigriese Netto lehrt die Discounter das Fürchten - WirtschaftsWoche

"Innerhalb weniger Jahre hat es der Lebensmitteldiscounter Netto vom Provinzkrämer zur nationalen Billigmacht gebracht. Doch die schwindelerregende Expansion der Edeka-Tochter steht auf brüchigem Fundament: Preisschlachten, Brutalo-Management und interne Grabenkämpfe gefährden das Wachstum. Fährt der Billigheimer den richtigen Kurs?"

Buchkritik: Die düsteren Vorahnungen des Peer Steinbrück

Buchkritik: Die düsteren Vorahnungen des Peer Steinbrück - WELT ONLINE

"In seinem neuen Buch schleudert Ex-Finanzminister Steinbrück den Deutschen unbequeme Wahrheiten entgegen."

Elektroauto-Allianz: Strom und Auto aus einer Hand

Elektroauto-Allianz: Strom und Auto aus einer Hand - SPIEGEL ONLINE

"China überholt die deutschen Autobauer: Der Pkw-Hersteller BYD will seine Elektroautos rasch nach Europa bringen. Zusammen mit dem Energiekonzern RWE wird die Firma Paketangebote schnüren - die Kunden bekämen dann den Strom für Ihr E-Auto gleich mitgeliefert."

China wird zur Mega-City

China wird zur Mega-City - WELT ONLINE

"Das Land dürfte schon bald mehr als hundert Millionenstädte haben - Für Unternehmen ergeben sich riesige Absatz-Möglichkeiten."

Motor-Einrad: Der Macho-Segway

Der Macho-Segway - manager-magazin.de

"Ein dicker Reifen reicht, findet Fahrzeugerfinder Chris Hoffmann. Er will mit seinem einrädrigen Motorrad Ryno den Nahverkehr aufmischen. Polizisten, Pendler und Industrie sollen das Unicycle kaufen, das seine 13-jährige Tochter erfand."

Freitag, 17. September 2010

Banken: Sündige Rendite

Sündige Rendite - SPIEGEL ONLINE

"Katholische und evangelische Kirchenbanken locken Anleger mit ethisch sauberen Geldanlagen. Doch fromm beworbene Fonds spekulieren mit Rüstung, Tabak, Alkohol oder Glücksspiel."

Einmarsch in Tibet: Der höfliche Überfall

Einmarsch in Tibet: Der höfliche Überfall - ZEIT ONLINE

"Vor sechzig Jahren, im Herbst 1950, marschierten die Chinesen in Tibet ein."

Sind Elektroautos Teil des Klimaproblems – oder der Lösung?

Sind Elektroautos Teil des Klimaproblems – oder der Lösung? - Handelsblatt.com

"Aus ökologischer Sicht wären Elektroautos nur dann vertretbar, wenn sie mit zusätzlich erzeugtem Ökostrom fahren würden."

China gibt die Ein-Kind-Politik auf

China gibt die Ein-Kind-Politik auf - Handelsblatt.com

"Seit 1979 bremst China, damals noch ein Entwicklungsland, das Wachstum der Bevölkerung. Heute, an der Schwelle zur Industrienation, rächt sich diese Politik. Der chinesischen Wirtschaft droht der Nachwuchs auszugehen. Nun will die Regierung die Ein-Kind-Politik aufgeben – doch in den Metropolen könnte sie damit bereits zu spät kommen."
Alternative Quelle(n):

Donnerstag, 16. September 2010

Bertelsmanns Aufstieg: „Aus dem Nichts wurde richtig was“

Bertelsmanns Aufstieg: „Aus dem Nichts wurde richtig was“ - FAZ.NET

"Bertelsmann feiert seinen 175. Geburtstag. Angefangen hat alles mit einer kleinen Druckerei, die christliche Erbauungsliteratur verlegte. Heute gehört dem Konzern unter anderem die RTL-Gruppe. Der Wirtschaftshistoriker Hartmut Berghoff über den Aufstieg eines Mittelständlers zum globalen Medienkonzern."

Warnung vor dem Google-Mann

Warnung vor dem Google-Mann - heute.de

"US-Verbraucherschützer starten Videokampagne gegen Googles Datenhunger - Gegenwind für Google: Auch in den USA haben Verbraucherschützer Googles Datenhunger im Visier. Mit einer Videokampagne machen sie gegen den Suchkonzern mobil. Sie fordern eine Robinsonliste für Google-Nutzer, die um ihren Datenschutz besorgt sind."

Soziale Instabilität verursacht mehr Krankheiten

Montag, 13. September 2010

Bildungs(bananen)republik auf einen Blick

NachDenkSeiten – Bildungs(bananen)republik auf einen Blick

"Die nachfolgenden Grafiken aus dem neuen OECD-Bildungsbericht sprechen eigentlich für sich und sagen mehr als tausend Worte. Deutschland nimmt bei fast allen Daten zur Finanzierung des Bildungsbereichs und bei allen Statistiken über die Bildungsbeteiligung und –erfolge vor allem im tertiären Bereich bestenfalls einen Platz im Mittelfeld, ja vielfach sogar am unteren Tabellenende der Rankings ein."

Chinesen stoßen Daimler bei Nutzfahrzeugen vom Thron

Chinesen stoßen Daimler bei Nutzfahrzeugen vom Thron

"
Daimler ist einer Studie zufolge vom chinesischen Hersteller Beiqi Foton als weltgrößter Nutzfahrzeugbauer abgelöst worden. Der Stuttgarter Konzern litt im vergangenen Jahr schwer unter der Krise in Europa, den USA sowie Russland und fiel mit nur noch 425.000 produzierten Transportern, Lastern und Bussen klar auf den zweiten Platz zurück. Das geht aus einer Erhebung des CAR Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen hervor. Erstmals seit dem zweiten Weltkrieg stellt demnach China mit Beiqi Foton den größten Nutzfahrzeughersteller der Welt - mit rund 580.000 produzierten Transportern, Lastern und Bussen."

Rente mit 60?

TP - Rente mit 60?

"Der Sozialwissenschaftler Rainer Roth erklärt, warum das Rentenalter nicht erhöht, sondern gesenkt werden sollte."
Dazu auch interessant:

Sonntag, 12. September 2010

Indien: China auf den Fersen

Indien: China auf den Fersen - FOCUS Online

"Indien verkürzt den Abstand zum großen Nachbarn China immer mehr. Warum das Land langfristig besser dasteht als der ewige Konkurrent und wer an der Aufholjagd verdient."

China hat die höchste Rate an Computer-Verbrechen

China hat die höchste Rate an Computer-WinFuture.de

"Die Sicherheitsexperten von Symantec teilten mit, dass China das Land mit der höchsten Rate an Computer-Verbrechen ist. Von Cyber-Kriminellen wurden dort mehr als drei Viertel aller Online-Nutzer geschädigt. "

Google Scribe: Schreibhilfe für Diktatoren

Google Scribe: Schreibhilfe für Diktatoren - ZEIT ONLINE

"Mit "Scribe" will Google das Schreiben beschleunigen. Das Programm schlägt vor, wie Worte und Sätze weitergehen könnten. Die Technik hat Potenzial, findet Tina Klopp."

Die Folgen von 9/11: Eins zu null für al-Kaida

Die Folgen von 9/11: Eins zu null für al-Kaida - FTD.de

"Die Drahtzieher des 11. September haben vieles erreicht: Der Kampf der Kulturen ist in vollem Gang. Wir zerlegen unser Gesellschaftsmodell."

Mentoring für Millennials

Mentoring für Millennials - Harvard Business Manager

"Eine neue Generation ist in den Unternehmen angekommen. Ehrgeizige, mobile, sozial engagierte Mitarbeiter, die von ihren Vorgesetzten einen anderen Kommunikationsstil verlangen - Feedback per SMS statt warmer Worte im Eckbüro."

Samstag, 11. September 2010

China entlarvt 200 Schummelpiloten

Inkompetent am Himmel: China entlarvt 200 Schummelpiloten - FTD.de

"Im August machte ein chinesischer Jet eine Bruchlandung- wohl weil sich ein unerfahrener Pilot ans Steuer gemogelt hatte. Eine Untersuchung der Behörden brachte zutage: In China fliegen rund 200 Piloten, die ihre Lebensläufe gefälscht und Flugerfahrung vorgegaukelt haben. "

Freitag, 10. September 2010

9/11 – Die wichtigsten Fragen sind noch immer unbeantwortet

9/11 – Die wichtigsten Fragen sind noch immer unbeantwortet - The Intelligence

"Es sind keine unbedeutenden Details, die Skepsis bezüglich der offiziellen Erklärungen im Zusammenhang mit den neun Jahre zurückliegenden Terroranschlägen in Amerika hervorrufen. Es liegen Fakten vor, die von den US-Behörden schlicht ignoriert werden. Wer danach fragt, wird meist ins Lager der Verschwörungstheoretiker verdrängt. Die Medien bleiben zurückhaltend. Eine wirre Diskussion um eine Moschee in der Gegend von Ground Zero, die gar keine ist, steht ebenso im Vordergrund wie der Plan eines radikalen Predigers mit fünfzig Mann Gefolge, arabische Bücher zu verbrennen. Wie ist es möglich, dass im Zeitalter des internationalen Informationsaustausches, überwältigende Ungereimtheiten, die jedermann bekannt sind, weiterhin unbeachtet bleiben, während der sogenannte „Krieg gegen den Terrorismus“ unzählige Menschenleben fordert und gleichzeitig immer mehr Bürgerrechte abschafft?"
Dazu auch interessant:

China: Weltmacht auf der Couch

China: Weltmacht auf der Couch - SPIEGEL ONLINE

"Getrieben von Perfektionismus, zerrieben vom Leistungsdruck, streben die Chinesen zum Therapeuten. Sie leiden unter Depressionen und Angststörungen. Selbst die Regierung sorgt sich um die verkümmerten Seelen."

Chinas Löhne lernen laufen

Chinas Löhne lernen laufen - FTD.de

"Margendruck aufgrund steigender Konkurrenz und Löhne - das gibt's auch in China. Eine Antwort Chinas auf diese westlichen Probleme kommt ebenfalls aus dem Westen: künstlich niedrige Zinsen. "

Macht Google uns dümmer – oder doch schlauer?

Macht Google uns dümmer – oder doch schlauer? - ZEIT ONLINE

"Wer beginnt, bei Google ein Suchwort einzutippen, bekommt nun Vorschläge, wie das Wort weitergeht. Die Nutzer sind gespalten, ob uns das stimuliert oder bremst."

Donnerstag, 9. September 2010

Verbraucher haben gelernt, ohne Marken zu leben

Verbraucher haben gelernt, ohne Marken zu leben - Handelsblatt.com

"Vor der Krise rechtfertigte eine starke Marke noch einen hohen Preis. Nun nutzt es der Konsumgüterindustrie wenig, dass die Konjunktur brummt: Ihrem Herz droht der Infarkt, weil die Konsumenten ihre Gewohnheiten geändert haben."

China: Luftschlösser statt Autoträume

China: Luftschlösser statt Autoträume - FAZ.NET

"Der Stern der gefeierten chinesischen Automarke BYD sinkt. Die ganze Branche befindet sich in Aufregung: Chinas Machthaber zeigen sich ungewohnt kritisch und warnen vor Überkapazitäten."

Die (statistische) Wahrheit über Migranten

Die (statistische) Wahrheit über Migranten - FTD.de

"Die Integrationsdebatte konzentriert sich auf die Person Sarrazin und seine Zukunft in SPD und Bundesbank. Dabei bleibt das eigentliche Thema aktuell. Statistiken und Studien zeigen, dass es unter Migranten tatsächlich Integrationsdefizite gibt."

Die grausamen Methoden der Fleischindustrie

Die grausamen Methoden der Fleischindustrie - Handelsblatt.com

"Sie mögen Hunde? Oder Katzen? Schweine sind nicht weniger intelligent oder empfindsam als die liebsten Haustiere der Deutschen. Und dennoch fördern wir, dass sie millionenfach gequält werden – indem wir sie essen. Bei Rindern, Fischen und erst recht Hühnern ist es genauso. Der erfolgreiche Autor Jonathan Safran Foer hat drei Jahre recherchiert, woher unser Fleisch wirklich kommt und ein beeindruckendes Buch geschrieben."

Dienstag, 7. September 2010

Malcom Gladwell: Warum Intelligenz nicht immer weiterhilft

Warum Intelligenz nicht immer weiterhilft - Handelsblatt.com

"Malcolm Gladwell ist der derzeit erfolgreichste Sachbuchautor in den USA. Aber vor allem ist er ein begnadeter Geschichtenerzähler. Jetzt ist sein neues Werk auch in Deutschland erschienen: In „Was der Hund sah“ gelingt es ihm, durch ungewöhnliche Perspektiven auf Menschen klassische Fragen zu beantworten: Was zeichnet talentierte Menschen aus? Wie finde ich für mein Unternehmen die besten Mitarbeiter?"

Infografik: Deutschland, deine Meiler

Infografik: Deutschland, deine Meiler - FTD.de

"Bis zu 14 Jahre länger sollen die deutschen Atomkraftwerke Strom liefern dürfen. Die interaktive Satellitenkarte gibt einen Überblick und zeigt aus der Vogelperspektive, wo Kühltürme dampfen. "

Bierwerbung: Die Werbefehler der Bierbrauer

Die Werbefehler der Bierbrauer - FTD.de

"Die großen Biermarken halten seit Jahren an ihren Markenimages fest. Doch hilfreich ist das nicht, denn die Werbung ist nicht wirklich relevant. Was die Firmen ändern müssen, um wieder an den Biertrinker heranzukommen."

Montag, 6. September 2010

Firmen tricksen mit Stiftung-Warentest-Logo

Firmen tricksen mit Stiftung-Warentest-Logo - SPIEGEL ONLINE

"Ob beim Kindersitz oder bei der Geldanlage: Viele Verbraucher vertrauen der Stiftung Warentest. Gute Noten der Konsumwächter sind für die Unternehmen deshalb Gold wert. Doch nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen missbrauchen viele Firmen das Gütesiegel - zum Teil mit frechem Schwindel."

Sonntag, 5. September 2010

CO2-Emissionen: Dicke Pötte werden öko

CO2-Emissionen: Dicke Pötte werden öko - FTD.de

"Die Schifffahrt steht vor einem grundlegenden Wandel. Neue internationale Regeln und wachsendes Umweltbewusstsein der Kunden zwingen die Reeder, in spritsparende Schiffe zu investieren - ein Milliardengeschäft für Werften und Zulieferer."

Dazu auch interessant:

Beefsteak oder Badewanne: Wer ist der Wassersünder?

Beefsteak oder Badewanne: Wer ist der Wassersünder? - heute.de

"Online-Wasser-Fußabdruck bringt die Wahrheit ans Licht - Kürzer duschen, verbrauchsarme Waschmaschine, Wasser aus beim Zähneputzen - das kennen wir alle. Doch das meiste Wasser verbrauchen wir Deutsche im Ausland - durch den Import von Lebensmitteln. Ihre Produktion ist meist sehr wasserintensiv.bringt die Wahrheit ans Licht - Kürzer duschen, verbrauchsarme Waschmaschine, Wasser aus beim Zähneputzen - das kennen wir alle. Doch das meiste Wasser verbrauchen wir Deutsche im Ausland - durch den Import von Lebensmitteln. Ihre Produktion ist meist sehr wasserintensiv."

Neue Ära der Philantropie: Gates und Buffett rühren Spendentrommel

Neue Ära der Philantropie: Gates und Buffett rühren Spendentrommel in China - FTD.de

"40 US-Milliardäre sind dem Aufruf von Bill Gates und Warren Buffett gefolgt - und verpflichteten sich, die Hälfte ihres Vermögens für einen guten Zweck zu spenden. Gates und Buffett reisen in die Volksrepublik, um Chinas Superreiche zu überreden, es ihnen nachzumachen."

Intelligenz-Forschung: Wir sind alle Schlümpfe

Intelligenz-Forschung: Wir sind alle Schlümpfe - FAZ.NET

"Dass Intelligenz nicht vom Himmel fällt, hat die Debatte um Thilo Sarrazins Thesen gezeigt. Aber wo kommt sie dann her? Fest steht: Ein spezifisches Juden-Gen gibt es nicht. Genauso wenig wie ein Deutschen- oder ein Türken-Gen."

Welt-Apfel-Ernte 2010

Vereinigte Hagelversicherung VVaG - Welt-Apfel-Ernte 2010

"Die weltweit größte Apfel-Ernte fahren auch in der Saison 2009/2010 die chinesischen Bauern ein, zitiert der Landvolk-Pressedienst eine Prognose des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums. Demnach dürften in China 32,0 Mio. Tonnen (t) der knackigen Vitaminspender vom Baum gepflückt werden, das wären rund sieben Prozent mehr als im Jahr zuvor."

Pharmaindustrie in Schwellenländern: Dick im Geschäft

Pharmaindustrie in Schwellenländern: Dick im Geschäft - manager-magazin.de

"Mit dem Wohlstand kommen die Krankheiten: Die aufstrebenden Schwellenländer ziehen nicht nur die Weltkonjunktur aus dem Sumpf, sondern bescheren insbesondere Pharmakonzernen und Medizintechnikherstellern beste Geschäftsaussichten. Deutsche Hersteller mischen im Geschäft mit den Wohlstandskrankheiten vorne mit."

Das Bundesländerranking der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Das Bundesländerranking der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

"Im Auftrag von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) und Wirtschaftswoche haben Wissenschaftler alle 16 Bundesländer untersucht: Wo stehen Sie, was Arbeitsmarkt, Soziales, Wirtschaft und Wohlstand angeht? 100 Einzelindikatoren gehen in diese Studie ein, die in diesem Jahr zum achten Mal vorliegt. Das
Dynamik-Ranking bildet ab, wie sich die Bundesländer in der Zeit von 2006 bis 2009 entwickelt haben. Hier zeigt sich auch, wie sehr sich die weltweite Wirtschaftskrise in welchem Bundesland ausgewirkt hat. Das Bestands-Ranking vergleicht den Ist-Zustand – also das absolute Niveau. Den wissenschaftlichen Endbericht zu dieser Studie und Medieninformationen finden Sie hier."

Europas Firmen kritisieren Benachteiligung in China

Europas Firmen kritisieren Benachteiligung in China - tagesschau.de

"Europäische Firmen klagen über eine massive Benachteiligung auf dem chinesischen Markt. Die Europäische Handelskammer kritisiert, China sei immer noch einer der am strengsten reglementierten Märkte der Welt und spricht von "wachsender Frustration" der europäischen Firmen."

Chinas größter Autohersteller will Fabrik in Spanien bauen

AFP - Chinas größter Autohersteller will Fabrik in Spanien bauen

"Chinas größter Autokonzern Chery will eine Fabrik in Spanien bauen. Das Werk in Katalonien könne bereits im Jahr 2012 fertig sein und die ersten Modelle ab 2015 produziert werden, teilte die Regierung der nordöstlichen Region Spaniens mit. Der Regierungschef Kataloniens, Jose Montilla, habe in China mit dem Konzernchef von Chery über die Pläne gesprochen."

Samstag, 4. September 2010

Elektrofahrräder erobern China

Elektrofahrräder erobern China - tagesschau.de

"In Chinas Städten sind sie angesagt: lautlose, abgasfreie Elektrofahrräder. Dass diese Zweiräder dominieren, liegt am Verbot von Mopeds und Motorrädern. Umwelfreundlich sind die E-Bikes auch nur auf den ersten Blick. Denn Elektroenergie wird vor allem mit Kohle gewonnen."
Alternative Quelle(n):

Donnerstag, 2. September 2010

Jugendliche haben immer später Sex

Jugendliche haben immer später Sex - tagesschau.de

"Mädchen und Jungen in Deutschland werden immer später sexuell aktiv. Zu dieser Erkenntnis kommt die neueste Jugendsexualitätsstudie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). So hatten 2009 nur sieben Prozent der Mädchen und vier Prozent der Jungen in Deutschland mit 14 Jahren zum ersten Mal Sex. 2005 lag diese Zahl deutlich höher: Damals betrug der Anteil bei den Mädchen rund zwölf Prozent; bei den Jungen war er mit zehn Prozent sogar mehr als doppelt so hoch wie heute. Ein Großteil der Teenager sammelt heutzutage mit 16 oder 17 erste sexuelle Erfahrungen. Ein gutes Drittel der Jugendlichen wartet mit dem ersten Mal bis sie 17 Jahre oder älter sind. "Die aktuelle Repräsentativerhebung zeigt, dass seit Mitte der Neunzigerjahre die sexuelle Aktivität Jugendlicher fast unverändert und jetzt sogar rückläufig ist", sagte BZgA-Direktorin Elisabeth Pott."
Alternative Quelle(n):

Aldi Süd verkauft 140 Immobilien

Aldi Süd verkauft 140 Immobilien - FTD.de

"Der Discounter veräußert ein zweites großes Paket aus Filialen, Grundstücken und ein Logistikzentrum - laut "Lebensmittel Zeitung" für einen dreistelligen Millionenbetrag. Experten vermuten, Aldi Süd wolle das Geld im Ausland investieren. "
Alternative Quelle(n):

Neujustierung der Sicherheitspolitik, wenn das Öl knapp wird

TP - Neujustierung der Sicherheitspolitik, wenn das Öl knapp wird

"Katastrophale Kettenreaktionen: Das "Dezernat Zukunftsanalyse" eines Bundeswehrzentrums stellt sich die Folgen des Peak Oil vor - Wie wird sich die von Industriestaaten dominierte Welt verändern, wie Deutschland, wenn die Ölreserven ausgehen? Über Peak Oil und die Folgen, Kriege über Ressourcen ist schon viel geschrieben worden; der Spiegel, der offensichtlich über Blogs auf die Spur des Papiers geraten ist, hat nun Anfang der Woche auf ein Strategiepapier des
Zentrums für Transformation der Bundeswehr hingewiesen, das eigentlich nicht zur Veröffentlichung gedacht war. Die 99-seitige Studie des "Dezernats Zukunftsanalyse" hat einen eigentümlichen Reiz durch die technokratische Prosa, die versucht, kaum fassbaren dramatischen Veränderungen nüchtern dort Handlungsspielräume abzugewinnen, wo größere Konflikte lauern, die nur angedeutet werden. Zum anderen, wie auch der Spiegel bemerkt, sieht man sich darin bestätigt, wie sehr das Thema Peak Oil "die politische Führung beschäftigt"."

Fleischpreis schnellt auf 20-Jahreshoch

Fleischpreis schnellt auf 20-Jahreshoch - FTD.de

"Der wachsende Hunger auf Fleisch treibt die Weltmarktpreise auf den höchsten Stand seit 1990. Angeheizt wird die Entwicklung durch die steigenden Getreidepreise. Die Angst vor einer Wiederholung der Lebensmittelkrise von 2008 nimmt zu. "

Mittwoch, 1. September 2010

So entkommt Deutschland der Schuldenfalle

So entkommt Deutschland der Schuldenfalle - SPIEGEL ONLINE

"Jahrzehnte lebte die Bundesrepublik auf Pump - mit dramatischen Folgen. Selbst wenn der Staat keine neuen Miese mehr machen würde, bleiben die gigantische Summe von rund 1,7 Billionen Euro Schulden und eine hohe Zinslast. Wie lässt sich das Dilemma lösen?"

Bankkunden nutzen das Internet vor allem zur Recherche

Bankkunden nutzen das Internet vor allem zur Recherche - FAZ.NET

"Immer mehr Deutsche informieren sich laut einer GfK-Studie bei Finanzthemen erst online und suchen dann das Gespräch mit dem Bankberater. Der bleibt aber wichtig, denn Geschäftsabschlüsse machen Bankkunden bisher nur selten online."

Merkels Liste: Das kommt auf die Bürger zu

Merkels Liste: Das kommt auf die Bürger zu - heute.de

"80 Milliarden Euro bis 2014 weniger - das wird teuer. Weniger Geld für Arbeitslose, geringere Gehälter für Beamte, teuere Flugtickets, weniger Subventionen bei der Ökosteuer: Die Sparbeschlüsse im Überblick."

China kauft sich mit seinen Milliarden die Welt

China kauft sich mit seinen Milliarden die Welt - WELT ONLINE

"Rohstoffquellen, Maschinenbauer, Infrastruktur – die Staatsunternehmen der Volksrepublik sind international auf Einkaufstour."

Intelligenz: Warum Ameisen die besseren Manager sind

Warum Ameisen die besseren Manager sind - ZEIT ONLINE

"Ein Mensch ist intelligent, mehrere sind dumm? Was Unternehmen und Manager von der Schwarmintelligenz aus der Natur lernen können, beschreibt ein neues Buch."

Bilanz des Krieges: Wie viele Billionen die Irak-Invasion wirklich kostete

Wie viele Billionen die Irak-Invasion wirklich kostete - Handelsblatt.com

"Amerika zieht Bilanz: Fast 5 000 Soldaten der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten sind gestorben, bis zu eine Million Iraker haben ihr Leben verloren seit der Invasion im März 2003. Ökonomisch werden die Kosten des Lasten auf über eine Billion Dollar geschätzt – und die sozialen Kosten sind noch viel höher."